Mein erstes Tiny Tattoo

Kennt ihr das, wenn man als Jugendlicher schon total viele Ideen hat, was man sich alles für Tattoos stechen lassen möchte? Ich hatte tausend Screenshots auf meinem Handy und hatte tausend Pläne. Als dann aber der große Tag kam und ich endlich 18. Jahre alt wurde, rückte dieses Thema für mich irgendwie in den Hintergrund. Als es nämlich ernst werden könnte, machte ich einen Rückzieher und war mir total unsicher, was ich mir für die Ewigkeit unter die Haut stechen lassen möchte.

Für mich ist eine ganz große Inspiration Instagram und Pinterest. Da gibt es so viele tolle Bilder die einen wirklich super inspirieren. Mein Freund kennt es schon wenn ich ihm gefühlt tausend Bilder am Tag mit Dingen die ich gern haben würde zeige. Einen Abend im November war es genauso, ich fand ein Mädchen bei Instagram was ihr frisch gestochenes Tattoo präsentierte. Ich war sofort hin und weg und fand es von Anfang an toll. Keine Ahnung was mir an diesem sehr kleinen Tattoo (Tiny Tattoo) so gut gefiel, aber es blieb mir bis heute im Gedächtnis.

IMG_0547
Das Instagram Foto

Weitere Inspirationen von mir:

Meine Freundin hat sehr viele schöne Tattoos und so habe ich sie überredet mit mir zu ihrem Tätowierer zu gehen. Wir vereinbarten einen Termin für Mittwoch den 16. Mai 2017. Er lachte mich schon fast aus, dass ich einen Termin haben wollte, da er es auch sofort hätte machen können. Aber ich wollte meine Vorbereitungszeit. Und so ging ich am Mittwoch hin und ließ mir das Tiny Tattoo stechen. Ich bin nun stolze Besitzerin meines ersten „Tiny Tattoos“. Im Nachhinein habe ich auch verstanden warum er über den Termin lachte, da es wirklich so schnell ging. Gerade als es angefangen hat weh zu tun, war er fertig. Worüber ich schon viel im Internet gelesen habe, das der Fuß sehr empfindlich ist und manche Tätowierer dort gar nicht stechen, wegen den ganzen Nerven. Mein Fuß hat wirklich unkontrollierbar gezuckt, aber dadurch das er meinen Fuß mit Klebeband befestigt hat und runter gedrückt hat ging es total. Außerdem waren es wirklich 2 min die er mit dem Tattoo beschäftigt war. Wahrscheinlich interessiert euch der Preis noch. Ich habe mich bei vielen Tätowierern in Berlin umgehört und der Preis war immer zwischen 50-100,00€. Da der Aufbau und die Materialkosten genauso hoch sind wie für ein großes Tattoo. Aber ich habe es dann schließlich für 60,00€ stechen lassen.

Ich Liebe es und meine Freunden gefällt es auch, was mich total freut. Es passt gut zu mir wurde mir berichtet. Was mich umso stolzer macht!

Eigentlich sollte es keine große Bedeutung bekommen, da ich mich ausprobieren wollte, aber leider ist ein paar Tage später mein Opa verstorben, womit ich Ihm mein Herz gewidmet habe. Somit werde ich diese schöne Zeichnung mit meinem tollen Opa immer am Fuß tragen.

IMG_3768IMG_3767IMG_3766.JPG

IMG_3986.JPG

IMG_4413.JPG

IMG_3784.JPG

IMG_3844

Falls ihr noch fragen habt, stellt mir diese gern in den Kommentaren.

Liebe Grüße Lena ♥

 

Advertisements

6 Kommentare zu „Mein erstes Tiny Tattoo

  1. Oh wie cool das Tattoo ist! 🙂 Ich habe mir gleich nach meinem 18. Geburtstag auch eins stechen lassen 🙂 Meins war nur auf meinem linken Schulterblatt und ist etwas größer 😀
    Aber ich fand das Gefühl einfach nur cool, seinen Bekannten das frisch gestochene Tattoo zu präsentieren 🙂
    Mein Tattoo habe ich auch schon vor drei Jahren im Internet gefunden und für mich war es irgendwie „magisch“.
    Ich wusste sofort, dass ich das auch so wollte 🙂
    Viel Spaß mit deinem Tattoo!
    Liebe Grüße
    Julia
    http://www.aboutjulia.de

    Gefällt 1 Person

    1. Das hört sich ja cool an. Und ja ich bin auch ganz stolz immer mein Tattoo zu präsentieren. Ich würde deins gern mal sehen!
      Liebe Grüße Lena 😊

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s