Colours of Life – Meine Tattoostory #maximaCOMEPASS

Hallo meine Lieben, vor einer Woche habe ich bei Instagram einen Aufruf für einen Wettbewerb gefunden, der mich sehr interessiert hat. Es ist ein Wettbewerb für Blogger, Video Blogger, Social Media Influencer und alle die es noch werden wollen. Alles unter dem Motto „Colours of Life“. Und ich dachte mir dazu passt am besten meine Tattoostory. Meine Farben des Lebens. In meinem Beitrag „Mein erstes Tiny Tattoo“ habe ich euch von meinem ersten kleinen Tattoo berichtet. Diesmal ist es aber etwas größeres geworden und ich habe mich relativ spontan dafür entschieden.

Also als erstes muss ich dazu sagen, dass ich ein totaler Kopfmensch bin. Bei mir wird erst gehandelt, bevor alles tausend mal durchdacht wurde oder alle Konsequenzen berücksichtigt wurden. Gerade bei Dingen die ein Leben lang bleiben. Die Entscheidung für mein Tattoo habe ich aber in meinem Abu Dhabi Urlaub relativ spontan getroffen, als mein Freund meinte, dass meine erste Idee nicht schön ist. Eigentlich wollte ich mich bei meinen Tattoos von keinem beeinflussen lassen. Aber irgendwie hatte er recht und so schaute ich nach weiteren Inspirationen bei Pinterest. Meiner Meinung nach die beste Seite für Ideensammlungen.

Relativ schnell fiel mir ein Motiv ins Auge, was mir auf Anhieb gefiel. Und so habe ich an dem gleichen Tag, am Pool liegend, meinen Tätowierer eine Nachricht über Facebook geschrieben. Als er zusagte, vereinbarten wir 4 Tage nach meiner Ankunft in Deutschland einen Termin. Und ihr werdet es nicht glauben, ich war kein bisschen aufgeregt. Ich konnte es einfach kaum erwarten das die Tinte unter meine Haut kommt. Bevor es los ging, kam noch ein anderer Tätowierer zu mir und fragte ob ich mir schon über die Schmerzen bewusst bin. Abeeeeer es war wirklich nicht schlimm. Da kratzt dir halt jemand etwas in die Haut, genauso fühlt es sich auch an, nicht mehr und nicht weniger. Und nach nicht mal 10 Minuten war meine Rose schon fertig.

Ja, ich bin wirklich kein Rosen-Typ, finde ich auch. Aber ich habe mich sofort in die nicht sofort erkennbare Rose verliebt. Im originalen Bild stand ein Spruch drin, aber ich musste sofort an die Namen meiner Eltern denken „KathrinKarel“. Ich finde es ist einfach perfekt geworden. Ich wollte die Rose unbedingt rot haben, weil es so am besten zu meinem anderen Tattoo passt. Außerdem hat eine rote Rose in unterschiedlichen Ländern unterschiedliche Bedeutungen. Während die Farbe Rot in China Glück symbolisiert und in Russland für etwas wertvolles steht, hat die Farbe Rot in der westlichen Welt die Bedeutung von Leidenschaft und Liebe. Da ich aber nicht hundert prozentig sagen würde, dass mein Tattoo komplett rot ist sondern auch einen pink Ton hat, gefiel mir auch die Bedeutung von Glück und Dankbarkeit.

IMG_0014.JPG

IMG_0017

Die Farben meines Lebens sind meine Eltern. Ich habe ihnen einfach so viel zu verdanken. Ob es mein Papa ist, der mich um 4 Uhr morgens vom Club abholt, damit ich nicht alleine U-Bahn fahren muss oder meine Mutter die ich 24/7 anrufen kann, wenn ich einen Rat oder ein offenes Ohr benötige.

IMG_1602

Und obwohl viele sagen, ein Tattoo wirst du irgendwann mal bereuen. Bin ich mir sicher, dass ich dieses ganz sicher nicht bereuen werde, sondern später mit stolz meinen Kindern zeigen werde.

IMG_1546

Das war mein Beitrag über das Thema „Colours of Life“. Was ist eure Farbe des Lebens und wie gefällt euch mein Tattoo?

IMG_1643

Ganz liebe Grüße Lena ♥

 

 

Advertisements

14 Gedanken zu “Colours of Life – Meine Tattoostory #maximaCOMEPASS

  1. Hallöchen 😊
    Ich finde, dein tattoo ist total schön geworden. Ich habe erst 3 Tattoos bisher, aber wäre ich nicht Azubi, hätte ich schon mehr Tattoos.. aber die sind eben jedes Mal teuer 😅 was bei mein jedoch grundlegend anders ist.. ich habe, und will auch nur schwarze Tattoos. Farbig passt einfach nicht zu mir. Und ich mach mir jedes Mal ewig Gedanken und tausend eigene Zeichnungen, bis die Nadel ran darf 😅
    Liebe Grüße!

    Gefällt 1 Person

  2. Pingback: Mein Jahresrückblick 2017 – All About Liife Blog

  3. Pingback: New Tattoo News – Tattoo Story #3

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s